Thomas Kolding



Collage auf Leinwand, 50 x 50 cm, 2012 Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2012 Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, 2011 Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm, 2012 Collage auf Leinwand, 41 x 41 cm, 2012 Collage auf Leinwand, 40 x 80 cm, 2012 Collage auf Leinwand, 40x80 cm, 2011 Tusche auf Plexiglas und Oel auf Leinwand, 30x30, 2012 cm Tusche auf Plexiglas und Oel auf Leinwand, 30 x 30, 2012 cm Tusche auf Plexiglas und Oel auf Leinwand, 30 x 30, 2012 cm Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 50 cm, 2011 Collage auf Leinwand, 30 x 30 cm, 2012

 


 

Der dänische Künstler Thomas Kolding stellt in seinen Arbeiten den Menschen als Tänzer auf eine abstrakte Lebensbühne. Es sind geschichtete Farblandschaften: Unter- und Übermalungen, Farbe, die vertikal und horizontal gezogen oder als Tropfen gelaufen ist, Farbritzungen als Struktur und als Schriftzug. Die Farbräume, dominiert durch die Farben weiß, rot und schwarz, wirken diffus und unwirtlich. In diesen weiten Farbräume setzt Thomas Kolding differenziert perspektivisch durchgearbeitete, wohl trainierte Körper. Er zeigt sie in extremen Bewegungsmomenten, die jenseits der Attitüde persönlicher oder choreographierter Haltungen liegen. Durch ihrer unmittelbaren Präsenz verdichtet sich in ihnen die Kernfrage, die die gesamten aktuellen Arbeiten von Thomas Kolding durchzieht: die Bedeutungsperspektive des menschliche Lebens jenseits der Lebenswirklichkeiten und Beziehungen, in denen wir uns gleich einem Nest eingerichtet haben. Er zeigt Menschen zwischen Aufbruch und Fall, schutzlos in einem nicht definierten Raum – ein fiktives oder diffuses Schattenspiel oder doch ein Ausschnitt sich zyklisch wiederholender Zeit?

 


 

Vita

  • 1963        geboren in Dänemark
  • 1988-93        Dänische Hochschule für Design, Kopenhagen, Szenografie.
  • 1986        Klassische Zeichen-Schule an der Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen
  • 1995 und 2002    Arbeitsstipendium des Staatlichen Kunstfonds, Theater und Film Komitee
  • 1997-99        Stipendien der Dänischen Szenografie-Foundation für Berlin, Barcelona
  • lebt und arbeitet in Vordingborg (bei Kopenhagen)

 

Ausstellungen

Galerie Holbein4, Hannover (2012), Galerie Jäger and Jansson, Lund Schweden (2010), „Universum“, Galerie Holbein4 Hannover (2010), „Escape the nest“, Galerie Holbein4 Hannover (2009), Galerie Lars Borella, Kopenhagen (2009), „Families…“ Galerie Kunst Huset, Kopenhagen, Gruppenausstellung, Kurator und Teilnehmer (2008), „Der perfekte Mensch”, Teil 2: „Paradise Found” Raum- und Klanginstallation, Prøvehallen Kopenhagen (2008), Galerie Frida, Schweden, Gruppenausstellung (2008), „Getroffen“ Galerie Kunst Huset, Kopenhagen, Einzelausstellung (2008), „Der perfekte Mensch”, Teil 1: „A Perfekt View” Raum- und Klanginstallation, Prøvehallen Kopenhagen (2008), Ausstellungen in Kunstvereinen (2007), Art Performance at STARS, Vordingborg: Malerei auf weiblichem Model während eines Rockkonzerts (2007), „Lys over Lolland“: „Crossing Borders“ ein 37 m Tunnel – Raum- und Klanginstallation (2006), „Moments“ Galerie Kunst Huset, Kopenhagen, Einzelausstellung (2006), Frühlingsausstellung in Charlottenborg, „Søde Far” Raum- und Klanginstallation, Kopenhagen (2005), Ausstellungen in Kunstvereinen (2005), „Tanzmensch” Galerie Kunst Huset, Kopenhagen, Einzelausstellung (2004)

 

 

 


(c): www.galerie-holbein4.de - 11.04.2021 22:45
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.galerie-holbein4.de