Wolfgang Buchta




Aquatinta Radierung, 30 x 50 cm, 2009-2011 Aquatinta Radierung, 30 x 50 cm, 2009 - 2011 Aquatinta Radierung, 30 x 50 cmcm, 2009 -2011 Flachdruck Aquarell, Unikat 6, 29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 7,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 9,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 10,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 11,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 12,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 13,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 14,29 x 24 cm, 2010 Flachdruck Aquarell, Unikat 15,29 x 24 cm, 2010 Kaltnadel Lithografie, Probedruck, 40 x 54 cm, 2000

 


 

Der Wiener Künstler Wolfgang Buchta ist bekannt für seine exquisiten Künstlerbücher, die in kleiner Auflage erscheinen: "Unwegsame Gebiete" nach der Erzählung "Die Landkarte der Liebe" von Dylan Thomas, 7 Exemplare; "Beyond the wall of sleep" nach einer Erzählung von H.P. Lovecraft, 2005-2007, 30 Exemplare. Wolfgang Buchtas bevorzugte Techniken sind Tiefdruckverfahren wie Kaltnadelradierung und Aquatinta. Bei diesen Radiertechniken kann durch Glätten der Linien und Grade, Abdecken bestimmter Flächen mit Säure abweisenden Stoffen u. ä. über einen mehrstufigen Ätzvorgang Flächenwirkung erzielt werden. 1990 erschien sein erstes Künstlerbuch "Beschreibung eines Kampfes" von Franz Kafka. Die Blätter O.T. leben von einem verwirrenden Liniengeflecht, aus denen die Kreatur, Mensch, Tier, Wesen sich herausbewegt und hineinverstrickt. Eine Colorierung mittels Aquarellfarbe macht die Blätter dabei zu Unikaten. Seine aktuellen Album-Blättern 2009 – 2012 gehen ein in ein neues Künstlerbuch.

 


 

Vita

  • 1958 geboren in Wien
  • 1976 - 1980 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien
  • 1981 - 1989 Assistent der Meisterschule für Grafik an der Akademie der Bildenden Künste Wien
  • 1983 - 1989 Lehrauftrag am Institut für Bildnerische Erziehung an der Akademie der bildenden Künste Wien
  • seit 1990 freischaffend tätig
  • lebt und arbeitet in Wien

 

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

Bayrische Staatsbibliothek München, Sächsische Landesbibliothek, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Gutenberg-Museum Mainz, Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg, Klingspor Museum Offenbach, Universitätsbibliothek Frankfurt am Main, Württembergische Landesbibliothek, Albertina Wien, Museum für angewandte Kunst Wien, Library of Congress Washington, NY Public Library, Museum of Fine Art Boston, The Minneapolis Institute of the Arts, Minneapolis, Scripps College, Claremont, Ca, USA

Ausstellungen in
Wien, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, London, Havanna, Wolfenbüttel, Mainz, u.a.

 

Preise und Auszeichnungen

1993    Förderpreis für bildende Künste der Stadt Wien, Theodor Körner Preis
1994    Projektstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
1995    Diplom der internationalen Grafik Triennale Varna (Bulgarien)
1997    Diplom der internationalen Grafik Triennale Bitola (Makedonien)
1999    Goldene Nadel der Kaltnadel- Biennale Uzice (Jugoslawien)

 

 

 


(c): www.galerie-holbein4.de - 19.10.2021 22:29
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.galerie-holbein4.de