Iveta Tomanova



25x40x15cm, 2007 27x43x15cm, 2007 2010, 27x98x27cm 40x43x40cm, 2010 23x45x16cm, 2009 25x200x25cm, 2010 25x64x25cm, 2009 23x51x23cm, 2011 28x41x15cm, 2007 65x163x28cm,  2009 53x47x30cm,  2009

 


 

Das Werk Iveta Tomanovas ist geprägt durch ihr Studium der Szenografie. Der professionelle Zugriff auf verschiedenste Techniken dieses Bereiches zieht sich durch ihr gesamtes Werk in Form von zum Teil kinetischen Objekten und Figurengruppen. Sie lasstzerbrechliche und gleichzeitig starke Figuren entstehen. Ausgangsmaterial ist Metalldraht, expressiv gebogen, verschlungen, bemalt und manchmal mit Stoff umwunden. Durch wie Knoten wirkende Fixierungen und Verschlingungen des biegsamen Materials ergibt sich eine eigenständige Dynamik, pointiert durch die vorsichtig aufgebrachten, häufig monochromen Bemalungen. Ausgehend von einer realistischen Tradition hat Iveta Tomanova einen eigenständigen stilisierten Figurentypus entwickelt, den sie in verschiedenen Kontexten agieren lässt.

 


 

Vita

  • 1961 geboren in Trencianske Teplice in der Slowakei
  • 1976-1980 Studium an der Kunst-Industrie-Mittelschule in Kremnica
  • 1983-1988 Studium an der Musikhochschule in Bratislava Szenografie bei Prof.Vychodil, Prof. Purkynová, Prof. Meliš
  • Iveta Tomanova lebt und arbeitet in Bratislava, Tschechien


 

 

 


(c): www.galerie-holbein4.de - 12.04.2021 00:46
Vervielfältigung nur mit Genehmigung, alle Rechte vorbehalten
URL: www.galerie-holbein4.de